Antike (Köln)

Alte Geschichte: Antike und Christentum. Prof. Dr. Holger Sonnabend

Termine auf Anfrage. Rufen Sie uns hierzu an!

Montag

15.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung mit kleinem Sektempfang
15.30-17.00 Uhr Einführung „Geschichte und Geschichtswissenschaft. Ziele, Methoden, Werkzeuge, Quellen, Literatur“

Dienstag

8.30-10.00 Uhr Vortrag „Das Imperium Romanum. Grundzüge der Geschichte eines antiken Weltreiches“
10.00-10.30 Uhr
Kaffeepause
10.30-12.00 Uhr Seminar „Die Römer in Deutschland – dargestellt anhand von literarischen, epigraphischen und archäologischen Quellen“
12.00-14.00 Uhr Mittagspause
14.00-17.00 Uhr Exkursion: „Römisch-Germanisches Museum Köln – Die Grabkammer von Köln-Weiden“

Mittwoch

8.30-10.00 Uhr Vortrag: „Die Frühgeschichte des Christentums – Von den Anfängen bis Konstantin dem Großen“
10.00-10.30 Uhr Kaffeepause
10.30-12.00 Uhr Seminar: „Die Ausbreitung des Christentums im Abendland“.
12.00-14.00 Uhr Mittagessen
14.00-16.00 Uhr Exkursion: „Frühchristliche Kirchen: St. Ursula, St. Gereon“

Donnerstag

8.30-10.00 Uhr Vortrag: „Die Verwaltung der römischen Herrschaftsgebiete – Das Beispiel der Provinz Niedergermanien (Germania inferior)“
10.00-10.30 Uhr Kaffeepause
10.30-12.00 Uhr Seminar: „Colonia Claudia Ara Agrippinensium – Die Geschichte der Stadt Köln in römischer Zeit“.
12.00-14.00 Uhr Mittagspause
14.00-16.00 Uhr Exkursion: „Die römische Stadtmauer – Frühchristliche Kirchen St. Pantaleon, St. Severin“

Freitag

8.30-10.00 Uhr Vortrag: „Ausblick auf die Geschichte des christlichen Köln im frühen Mittelalter“
10.00-10.30 Uhr Kaffeepause
10.30-12.00 Uhr Seminar mit Gruppenarbeit: „Recherche und Präsentation von Themen zur Geschichte Kölns in der Römerzeit“. Erstellung themenbezogener Referate mit einer Einführung in die Arbeitsweise des Historikers, Hinweisen zur Benutzung von Bibliotheken und Anleitungen zur Eigenrecherche. Quellen, Material und Literatur werden bereitgestellt
12.00-13.00 Uhr Mittagessen
13.00-15.00 Uhr Gemeinsame Abschlußbesprechnung und Symposium „Das Römische Weltreich und der Aufstieg des Christentums“.