Prof. Dr. Holger Sonnabend:

Rom und Europa

Wie europäisch war das Römische Reich? Und wie römisch ist Europa?

Termine: nach Vereinbarung.

215,-€

Samstag

10.00-12.00 Uhr

Begrüßung und Vorstellung  

Einführungsvortrag: Roms Aufstieg zur Weltmacht   
12.00-13.30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen (im Preis inbegriffen)

13.30-15.00 Uhr

Seminar: Die Entstehung des Europa-Gedankens in der Antike Die Perserkriege der Griechen, Alexander der Große, die Römer

15.00-15.30 Uhr Kaffeepause
15.30-17.00Uhr Seminar: „Romanisierung im Imperium Romanum – Das Beispiel Britannien“
17.00-19.00 Uhr Pause, Gelegenheit zum Abendessen
19.30–21.00 Uhr Abendvortrag: Die Grenzen des Kontinents – Wie antike Seefahrer und Geographen Europa entdeckten

Sonntag 

9.00-10.30 Uhr

Vortrag: Die Teilung des Römischen Reiches im Jahre 395 und die Teilung Europas

10.30-11.00 Uhr Kaffeepause
11.00-12.30 Uhr Seminar: Lektüre und Interpretation von Quellen zum Thema „Rom und Europa“
12.30-14.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen (im Preis inbegriffen)
14.00-15.30 Uhr Abschlußvortrag: Keine Grenzen, gemeinsame Währung, einheitliche Sprache, perfekte Infrastruktur, integrierte Völker – Das Römische Reich der Antike als Vorbild für ein geeintes Europa?

p